GACC
  GACC 1974 e.V.
 
Im Jahre 1974 ist der heutige Grafschafter Auto-Cross Club e. V. entstanden.

Er ging aus einem Kellertreffen der fünf Gründungsmitglieder Günther Wolf, Johann Schipper, Heinz Krieschik, Karl-Heinz Öpkes und Ernst-Dieter Balders hervor. Diese bildeten zunächst eine Altwagenrenngemeinschaft. Sogenannte Altwagen waren nicht mehr verkehrstauglich, aber noch fahrbar.

Bereits vor 40 Jahren pachteten die Verantwortlichen ein Stück Land in Esche , auf dem bis zum Jahre 1998 die Rennveranstaltungen stattfanden. Dort trugen die Vereinsmitglieder also auch ihren ersten Wettbewerb aus.

Heute steht dem GACC e. V. leider kein festes Renngelände mehr zur Verfügung.

Nach ein bis zwei Jahren brachte das Frisieren und Einbauen von Sicherheitsvorkehrungen bei den Autos eine Namensänderung des Clubs mit sich. Ein genaues Datum der Ernennung zum Grafschafter Auto-Cross Club ist nicht bekannt.

Die Autowerkstätten zweier Gründungsmitglieder waren mit dafür verantwortlich, dass die Entwicklung der Mitgliederzahl Ende der 70er sprunghaft stieg. Mittlerweile sind es über. 150 Mitglieder (Stand 2.2017).

Sportlich ging es damals z. B. mit dem 34 PS-Käfer an den Start. Heute erreicht man bei den nach Hubraum unterteilten Fahrzeugen bis 1,4 l ca. 250 PS, bei der Klasse über 2 l ungefähr 400 PS. Ein führendes Auto einer Spezialklasse, ausgerüstet mit dem neuesten Stand der Technik, kostet um die 25.000 Euro und mehr.

Die Fahrer unseres Vereins nehmen querbeet an vielen Meisterschaften (Nordwestdeutsche- und Deutsche Auto-Cross Meisterschaft, Niederländische Meisterschaft, etc.) teil.

Als Veranstalter hat sich der Club auf die Nordwestdeutsche Auto-Cross Meisterschaft spezialisiert.

Seit dem Jahr 2010 ist der Grafschafter Autocross-Club auch Mitglied im Deutschen Rallyecross-Verband (DRCV e. V.).

Der NWDAV trägt fünf bis acht Läufe in der Cross-Saison von April bis Oktober in vielen Klassen aus.

Zunächst unterteilt man in Serienfahrzeuge, Tourenwagen (Serienfahrzeuge getunt) und den Spezial-Crossfahrzeugen (Eigenbau). Auch gibt es eine Lady-und Jugendklasse.

Die Läufe starten, neben unserem Rennen, in Cloppenburg, Werlte, Oldenburg, Steinfeld, Wilhelmshaven und Rhede -Ems).


GACC Logo im Wandel der Zeit

1975


1980


1983


90er Jahre


Heute


 
  Sie sind der 172671 Besucher (809289 Hits)